Herbstjagd

Zeitungsbericht vom 07.10.2019 Kölner Stadtanzeiger u Kölner Rundschau

PRESSEMITTEILUNG

Reit u Fahrverein Birkhof Ville e.V
Traditionelle Herbstjagd am Samstag 5. Oktober

Wie schon seit einigen Jahren findet auch dieses Jahr wieder unser Traditionelle Herbstjagd statt.
Die Reiter erwartet eine wunderschöne und abwechslungsreiche  Strecke durch den Ville Wald, mit einigen Hindernissen/Sprünge die von den Reitern des ersten Feld gesprungen werden.
Es wird in vier Feldern geritten,  Das zweite und dritte Feld sind nichtspringer, zusätzlich haben wir ein viertes Feld für Jagd Einsteiger.
Jeder Teilnehmer entscheidet selbst nach seinem Reiterlichen können wo er mitreiten mag.

Besonders freut uns das einige Reiter der „Ehren Garde der Stadt Köln“ dabei sein werden um ihr Reiterliches können, abseits des Rosenmontags zu zeigen.

Wir erwarten ca 70 – 80 Reiter, für das Leibliche Wohl ist gesorgt, so das die Reiter gut gestärkt im Sattel sitzen.

Sehenswert ist sicherlich das Ausreiten/Springen des Fuchses, hier kann jeder Reiter teilnehmen und versuchen den Fuchsschwanz der über dem Sprung angebracht ist zu ergreifen. Reiten, Geschicklichkeit und Mut sind gefragt.

Anschließend kleine Stärkung  / Pause bevor es auf die letzte Runde durch den Ville Wald geht.
Mit Einbruch der Dämmerung werden wir zurück am Birkhof sein, einige Fakeln und das Große Feuer werden uns den Weg zurück zeigen.

„Grosser Zapfenstreich“ gespiel vom Musikverein Cäcilia Floisdorf,
Feierlicher Abschluss mit Gänsehaut Faktor garantiert.

Teil 1.
Teil 2.